Fahrzeuge

Florian Brunnthal 10/1

Fahrgestell: BMW | Baujahr: 2009 | Typ: X5 XDrive 3.0d | Motor: 6 Zylinder Diesel | Motorleistung: 250 PS | Hubraum: 2993 ccm | Besatzung: 3

Florian Brunnthal 11/1

Gewicht: 3,5 t | Fahrgestell: Daimler | Baujahr: 1999 | Aufbau: Geidobler
Motor: 5 Zylinder Diesel | Motorleistung: 122 PS | Hubraum: 2874 ccm | Besatzung: Gruppe 1/7

Florian Brunnthal 40/2

Gewicht: 16 t | Fahrgestell: MAN | Baujahr: 2014 | Motor: Diesel
Motorleistung: 290 PS | Hubraum: 6871 ccm | Besatzung: Gruppe 1/8
Aufbau: Lentner | Pumpleistung: 2000 Liter pro Minute | Tankinhalt: 1600 Liter Wasser, 200 Liter Schaummittel

Florian Brunnthal 40/1

Gewicht: 16 t | Fahrgestell: MAN | Baujahr: 2004 | Motor: Diesel
Motorleistung: 280 PS | Hubraum: 6871 ccm | Besatzung: Gruppe 1/8
Aufbau: Lentner | Pumpleistung: 2000 Liter pro Minute | Tankinhalt: 1600 Liter Wasser, 200 Liter Schaummittel

Florian Brunnthal 48/1

Gewicht: 7,49 t | Fahrgestell: Mercedes Benz | Baujahr: 1987
Motor: 4 Zylinder Diesel | Motorleistung: 136 PS | Hubraum: 5917 ccm
Besatzung: Gruppe 1/8 | Aufbau: Ziegler | Pumpenleistung: 800 Liter pro Minute

VSA

Der VSA ist ein einachsiger Feuerwehranhänger, der für Aufgaben der Verkehrsabsicherung genutzt wird. Er wird von Feuerwehren meist an Autobahnen oder großen Schnellstraßen zur Verkehrs-sicherung eingesetzt, um die Einsatzkräfte vor nachfolgenden Verkehrsunfällen zu schützen.

Der VSA führt eine umfangreiche Ausrüstung für die Verkehrs-absicherung mit. Darunter fallen zum Beispiel Verkehrsleitkegel, Leitkegelleuchten, Winkerkellen usw. Hauptaugenmerk des VSAs ist die große Warneinrichtung am Heck, welche aufgeklappt werden kann, und so auf große Entfernung bereits erkannt wird.

Er ist nur in Verbindung mit anderen Feuerwehrfahrzeugen als Zugfahrzeug einsetzbar und verfügt nicht über Funk.

Mehrzweckanhänger

Der Mehrzweckanhänger kann sehr vielseitig eingesetzt werden.

So werden zum Beispiel Einsatzmittel wie Beleuchtungssätze, Auffangbehälter und Reinigungsgerätschaften transportiert.
Er kommt deshalb bei Umweltschäden wie z.B. auslaufende Betriebsstoffe oft zum Einsatz. Außerdem kann damit im Nachgang weiteres Material wie Schläuche, Schaum- und Ölbindemittel zur Einsatzstelle verbracht werden.

Ein weiterer Einsatzgrund ist die Verpflegung bei Großereignissen. Die aufklappbare Seitenwand kann als Unterstand für Einsatz-leitung und Personal dienen.