Mai 2017

24h-Übung der Feuerwehr Siegertsbrunn - wir waren mit dabei!

Auf Einladung unseres zuständigen Kreisbrandmeisters Michael Deuter nahmen 13 Aktive unserer Wehr an einer 24h-Übung teil. Ein Einsatzszenario war ein Verkehrsunfall mit drei Schwerverletzten, die mittels schwerem hydraulischen Rettungsgerät aus ihrer Lage befreit werden mussten. Unter der Leitung unseres künftigen stellvertretenden Kommandanten, Marco Torriani, waren wir für die Rettung von zwei verunfallten Personen aus dem violetten Fahrzeug (siehe Bild) zuständig. Nach einer bedachten und zügigen Rettung konnten die beiden Personen dem MKT-Rettungsdienst übergeben werden. Im Anschluss folgte die übliche Manöverkritik in der sowohl die guten aber auch die verbesserungswürdigen Abläufe besprochen wurden.

Nach dem Einsatzbefehl "Ende der Einsatzübung" folgte noch ein kameradschaftlicher Grillabend mit Spezialitäten der Metzgerei Hörger.

Vielen Dank an unsere Nachbarn für die lehrreiche Übung!

Text: Thomas Mayer
Fotos: Marco Torriani