April 2017

Nachwuchs für das First-Responder Team der FF Brunnthal

Nach einem 80-stündigen Lehrgang können wir sieben neue Mitglieder in unserem FRS-Team begrüßen.

Die Ausbilder, Sabine Schwarz, Thomas Klusak und Christoph Pöttinger, ließen sich einiges einfallen um den "Azubis" die erforderlichen Kenntnisse so realitätsnah wie möglich zu vermitteln. So wurden in verschiedenen Szenarien die Handgriffe gelehrt, die ein "Helfer vor Ort" leisten kann und darf. Neben der fachlichen Ausbildung spielt hier auch die persönliche Betreuung des Patienten eine große Rolle, so die Leiterin des FRS-Teams Sabine Schwarz. Sicher kommt es darauf an wichtige Parameter festzustellen und die richtigen Maßnahmen zu ergreifen, aber der persönliche Kontakt und das beruhigende Einwirken spielt in den ersten Minuten eine große Rolle, so Schwarz weiter.

Kommandant Klaus Sprenzel zeigte sich sehr erfreut über den guten Verlauf der Ausbildung und die tatkräftige Verstärkung!

Wir wünschen Gottes Segen, alles Gute und viel Erfolg bei medizinischen Notfällen!

v.l. Sabine Schwarz - Ausbilderin, Johann Strobl jun., Natalie Seele, Philipp Gocke, Martin Seibert, Matthias Seibert, Florian Manetsberger, Andreas Jais, Thomas Klusak und Christoph Pöttinger - beide Ausbilder

 

Text: Thomas Mayer
Foto: Christian Hewer-Schwarz